Das französische gastronomische Essen und die damit verbundenen Rituale wurden 2010 als immaterielles UNESCO-Kulturerbe anerkannt.  Dieses Prestige und diese Anerkennung wird durch den höchstdekorierten Sternekoch der Welt, Joël Robuchon, verkörpert.

Wer anderes als Philippe Braun, der über 30 Jahre lang an der Seite von Joël Robuchon gearbeitet hat, könnte ein besserer Kursleiter für unseren Kurs „In Joël Robuchons Küche“ sein?

Michel de Matteis, ein "Meilleur Ouvrier de France", wird während seiner Bistronomy- und Palace Fine Dining-Kurse die Geheimnisse verraten, die er bei seiner Arbeit in 3-Sterne-Michelin-Restaurants gelernt hat.

Sehen Sie sich im Folgenden unsere Gastronomie-Kurse an – jeder Kurs kann separat belegt werden und hat ein eigenes EHL-Abschlusszertifikat.

In Joël Robuchons Küche

Vom Restaurantführer Gault Millau 1989 zum „Koch des Jahrhunderts“ ernannt und 1976 mit dem Meilleur Ouvrier de France in der Sparte Cuisine ausgezeichnet, gelang Joël Robuchon die Synthese aus der klassischen französischen Küche mit der „Nouvelle“ Cuisine und Einflüssen aus Japan und Spanien.

Für diesen Kurs wird sein Küchenbrigade-Mitglied – seit über 30 Jahren – Philippe Braun exklusive Rezepte und Techniken mit Ihnen teilen, die es Ihnen ermöglichen werden, diesen etwas anderen Ansatz der gehobenen Gastronomie zu meistern.

Nächste Kurstermine: 7.-8. Juni 2021
Weitere Termine werden noch bekannt gegeben - Kontaktieren Sie uns für Verfügbarkeiten oder registrieren Sie sich für Updates
Joel-Robuchon-short-course-1

Palace Fine Dining

Palace Fine Dining muss nicht pompös sein. Es ist ein Ort, an dem man sich wie zu Hause fühlt, aber wo man sich auch überraschen lassen muss!

In diesem Kurs zeigt Michel De Matteis Ihnen, wie Sie Qualität, sorgfältige Technik, einfache Ausführung, Reinheit der Produkte und Ausgewogenheit der Aromen zu einem eleganten Speiseerlebnis verbinden.

Weitere Termine werden noch bekannt gegeben
Kontaktieren Sie uns für Verfügbarkeiten oder registrieren Sie sich für Updates
 
Gastronomy-fine-dining-4

Bistronomie-Küche

Die Bistronomie-Bewegung hat die kulinarische Welt im Sturm erobert und den Luxus der gehobenen Gastronomie populär gemacht.

In diesem Kurs verrät Ihnen Michel De Matteis seine Geheimnisse für die Umgestaltung einfacher Gerichte mithilfe der Technik und Disziplin der Gourmetküche und der Verwendung der besten saisonalen Produkte.

Nächste Kurstermine: 16.-17. Juni 2021
Weitere Termine werden noch bekannt gegeben - Kontaktieren Sie uns für Verfügbarkeiten oder registrieren Sie sich für Updates
 
Short-course-culinary-arts-bds-3

Kurzlehrgänge in Culinary Arts

icon_time_dark_blue

Dauer

2 Tage
icon_chat_dark_blue

Sprache

Englisch
icon_diploma_dark_blue (1)

Zertifikat

Abschlusszertifikat
icon_moutains_dark_blue

Standort

EHL Campus Passugg
Chur, Graubünden
icon_fees_dark_blue

Preis

CHF 1.200,-
Unterkunft nicht enthalten
ssth-culinary-arts-major

Entdecken Sie die Geheimnisse der französischen Gastronomie

Gastronomy-fine-dining-1

Für wen sind diese Kurse geeignet?

Die Gastronomiekurse der EHL wurden speziell für Fachkräfte der Gastronomie entwickelt, die in einem unabhängigen Restaurant oder Hotelrestaurant arbeiten und gerne fortgeschrittene Techniken kennenlernen und beherrschen möchten.

Die Teilnehmer müssen professionelle Fähigkeiten und Kenntnisse im Kochen mitbringen, da sie sich mit weltweit führenden Küchenchefs austauschen, zusammenarbeiten und Feedback für ihre Arbeit erhalten werden.

Vorteile des Kurses

icon_hotel_dark_blue

Einrichtungen

Freuen Sie sich auf modernste Ausstattung und Technologie

icon_n1_dark_blue

Kursleiter

Lernen Sie mit den besten Köchen der Welt und tauschen Sie sich mit ihnen aus

icon_service_dark_blue

Rezepte

Meistern Sie einen kompletten Satz neuer Rezepte und nehmen Sie sie mit nach Hause

icon_top_chef_dark_blue

Techniken

Üben und erwerben Sie neue Kochtechniken

Ihre Küchenchef-Kursleiter

Antworten auf Ihre Fragen

Kursziele

Während dieses Kurses werden Sie:

  • die Kniffe des Handwerks und „tour de main“ lernen,
  • die „faux simple“-Techniken anwenden,
  • einige technisch sehr anspruchsvolle Rezepte nachkochen (einschl. des berühmtesten von Joël Robuchon),
  • mit sorgfältig und unter Berücksichtigung der Saison eingekauften Produkten kochen,
  • Wege erkunden, wie kulinarische Einflüsse aus aller Welt in traditionelle Gerichte integriert werden können,

und sich mit Ihrem Kursleiter sowie einer kleinen Gruppe anderer Teilnehmer austauschen.

Tagesprogramm
  • 8 Uhr > Begrüßungskaffee & Kennenlernen des Küchenchefs
  • 8:30 Uhr > Workshop 
  • 10 Uhr > Kaffeepause: Austausch mit den anderen Teilnehmern
  • 10:15 Uhr > Workshop
  • 12 Uhr > Mittagessen: Die Teilnehmer verkosten, was sie zubereitet haben
  • 13:30 Uhr > Workshop 
  • 15:45 Uhr > Kaffeepause: Austausch mit den anderen Teilnehmern
  • 16 Uhr > Workshop
  • 17:30 PM > Nachbesprechung des Tages
Unterkunftsmöglichkeiten

Da der Kurs früh beginnt und spät endet, haben wir für den Fall, dass Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, in den folgenden Hotels Vorzugspreise ausgehandelt:

Hotel ABC Chur
Vorzugspreis für ein Einzelzimmer mit Frühstück: 139 CHF –

Hotel Stern Chur
Vorzugspreis für ein Einzelzimmer mit Frühstück: 164,80 CHF

Bitte sagen Sie uns Bescheid, damit wir Ihren Aufenthalt buchen können.
Preis: CHF 1'200

Der Preis beinhaltet die Kursgebühr, den Zugang zu Schulungsräumen und Kursmaterial, Mittagessen und Kaffeepausen.
Die Teilnehmenden können die Zahlung über die Plattform Flywire abwickeln, wobei keine verdeckten Bankgebühren anfallen und günstige Wechselkurse gewährleistet werden.

Broschüre herunterladen

Füllen Sie das Formular aus, um mehr über unsere Auswahl an 2-Tages-Kurzlehrgängen in Culinary Arts zu erfahren, in denen Fachleute neue Techniken und Trends entdecken können.

 
culnary_courses_form_brochure
Short-course-culinary-arts-bds-1

Entdecken Sie die Geheimnisse der modernen Patisserie und Tellerdesserts

In den Patisserie-Kursen der EHL lernen Sie, wie Sie Klassiker der Patisserie modern präsentieren, welche Techniken und Rezepte dafür nötig sind und wie Sie diese ganz einfach für Ihre neuen, eigenen Kreationen anpassen können.