Berufserfahrung für einen besseren Karrierestart

Unser HF-Studiengang Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur zur/zum Dipl. Hôtelière-Restauratrice/ Hôtelier-Restaurateur ist überaus praxisorientiert. Die Praktikumserfahrung, die Sie während des Studiums sammeln, verschafft Ihnen einen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt und trägt zu einer schnelleren Karriereentwicklung bei.

ehl-hotel-internship-2

Zwei Jahre praktische Erfahrung

Um das Studium abschließen zu können, müssen Sie vor Eintritt in das letzte Studiensemester mindestens 24 Monate praktische Berufserfahrung gesammelt haben. Hierfür stehen Ihnen mehrere Wege offen:

  • Praktikum 1 – Hospitality Operations: Ihr erstes Praktikum findet in der Schweiz in einer betrieblichen Funktion in einem Hotel oder Restaurant Ihrer Wahl statt.
  • Praktikum 2 – Management: Das zweite Praktikum muss in einer Management- oder Verwaltungsfunktion absolviert werden, die Art des Unternehmens spielt keine Rolle. Es kann sowohl in der Schweiz als auch im Ausland absolviert werden.
  • Sonstige Möglichkeiten: Ein schon absolviertes Praktikum im Gastgewerbe kann ebenfalls an die 24-monatige Praktikumsanforderung angerechnet werden. Im Rahmen des Studiums durchgeführte Praktika können von 6 auf 12 Monate verlängert werden, um die noch fehlende Erfahrung aufzuholen.
bell_hospitality_intern

Hochwertige Praktikumsmöglichkeiten

Durch die Integration von Praktika in unseren Lehrplan stellen wir sicher, dass die Praktikumsplätze unseren Richtlinien entsprechen. Damit können den Studierenden praxisorientierte Fähigkeiten vermittelt werden, um das Wissen aus den Studiensemestern weiter zu vertiefen.

Das Career Service Team derder EHL Hotelfachschule Passugg unterstützt Studierende bei der Suche nach Praktika. Diese helfen ihnen dabei, ihre Karriereziele zu erreichen und die notwendige Erfahrung zu sammeln.

Netzwerk an Praktikumspartnerschaften

Die EHL Hotelfachschule Passugg verfügt über ein grossees globales Netzwerk an Unternehmen, die Praktika anbieten, und steht mit diesen in aktivem Austausch. Das Career Services Team unterstützt die Studierenden bei der Auswahl eines Praktikumsbetriebes und steht bei Problemen zur Seite. Am Ende des Praktikums bewerten die Studierenden das Unternehmen. Diese Informationen werden auch zukünftigen Praktikanten zur Verfügung gestellt und helfen ihnen bei der Auswahl des Unternehmens, das am besten zu ihren Bedürfnissen passt.

Hier sind nur einige unserer Partner, die regelmäßig Studierende der EHL Hotelfachschule Passugg als Praktikanten/-innen aufnehmen:

Erfahrungsberichte von Alumni

interns_busines_tie

Praktikumsvorbereitung

Die Mitglieder des Career Service Teams verfügen über fundierte Branchenerfahrung und eine Ausbildung in Beratung und Coaching. Dank dieser Expertise werden die Studierenden in Workshops optimal auf ihre Praktika vorbereitet. Individuelles persönliches Coaching gewährleistet den persönlichen Kontakt zwischen den Praktikumsleitern und den Studierenden.

Nach der erfolgreichen Bewerbungsphase, die auch Vorstellungsgespräche und Schnuppertage beinhalten kann, erstellt das Career Services Team der EHL SSTH die Praktikumsverträge und kümmert sich um die Einreichung der Arbeitsgenehmigungen für Studierende aus dem Ausland.

Unterstützung während des Praktikums

Während des Praktikums vertiefen die Studierenden die Theorie, die sie in den Studiensemestern gelernt haben durch praktische Erfahrungen. Sie reflektieren ihre Erfahrungen mit Hilfe von Zielvereinbarungen und regelmäßigen Protokolleinträgen.

Die Praktikumsbesuche, die alle sechs Monate von spezialisierten Lehrkräften und dem Career Service Team in Schweizer Unternehmen durchgeführt werden, dienen als Austausch zwischen der Schule, dem Unternehmen und den Studierenden.

Mit dem erhaltenen Feedback werden die praxisorientierten Studiengänge der EHL Hotelfachschule Passugg kontinuierlich weiterentwickelt. Praktikantinnen und Praktikanten im Ausland erhalten ihre Unterstützung online und telefonisch.

FAQ

Ein Praktikum zu finden – das perfekte Praktikum –, das Leidenschaften, Ziele und berufliche Fähigkeiten kombiniert, ist nicht einfach. So viele Faktoren müssen berücksichtigt werden: der Standort, das Unternehmen, die Tätigkeiten, die persönliche Motivation. Hier sind einige Schritte, um mit der Suche nach dem Praktikum zu beginnen, das am besten zu Ihnen passt. 

Mehr lesen

Durch die Praktika während Ihres Studiums erlangen Sie eine vertiefte praktische Ausbildung und zusätzliche Berufserfahrung. Dies hilft Ihnen später, Ihren angestrebten Karriereweg einzuschlagen. Diese von der Schule unterstützten Praktika sind überaus lohnenswert für Ihren beruflichen Werdegang.

Mehr lesen

Das Praktikumsgehalt hängt ausschließlich von Standort und Unternehmen ab, an dem Sie das Praktikum absolvieren. Einige Länder haben einen Mindestlohn für Praktikanten, andere nicht. Manche Arbeitgeber, insbesondere Resorts an abgelegenen Orten, bieten möglicherweise Unterkünfte für Praktikanten an, die meisten jedoch nicht. Praktikanten in der Schweiz erhalten laut Gesetz ein monatliches Mindestbruttogehalt von 2.212 CHF.